Gegründet 1947 Dienstag, 26. März 2019, Nr. 72
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.01.2019, Seite 2 / Ausland

Ivorischer Expräsident weiter in Haft

Den Haag. Nach dem Freispruch des ehemaligen Präsidenten von Côte d’Ivoire, Laurent Gbagbo, hat die Anklage des Internationalen Strafgerichtshofs die angeordnete sofortige Freilassung vorerst verhindert. Richter der Berufungskammer haben am Freitag in Den Haag angeordnet, dass Gbagbo bis zum nächsten Anhörungstermin am 1. Februar in Haft bleiben müsse. Die Staatsanwaltschaft hatte sich bei ihrem Einspruch gegen die Freilassung darauf berufen, dass die Inhaftierung einer Person trotz Freispruchs unter »außergewöhnlichen Umständen« aufrechterhalten werden könne. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland