Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.01.2019, Seite 7 / Ausland

UN-Syrien-Gesandter zufrieden nach Besuch

Damaskus. Der neue UN-Syrien-Gesandte Geir Pedersen hat nach einem Besuch in Damaskus von »konstruktiven Gesprächen« gesprochen. Er wolle »regelmäßig« in die syrische Hauptstadt zurückkehren, um Fortschritte bei der Auflösung der Meinungsverschiedenheiten zu erreichen, erklärte Pedersen nach seinem Besuch in der Nacht zu Donnerstag. Wie aus UN-Kreisen verlautete, wollte er nun die aus dem Ausland operierende »syrische Opposition« treffen. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland