Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 7. / 8. Dezember 2019, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.01.2019, Seite 4 / Inland

Poggenburg stellt »Regionalpartei« vor

Dohma. Die von ehemaligen AfD-Mitgliedern gegründete Partei »Aufbruch deutscher Patrioten« (AdP) möchte vor allem bisherige Nichtwähler für sich gewinnen. Das sagte ihr Vorsitzender André Poggenburg bei einer Pressekonferenz am Donnerstag im sächsischen Dohma. Dort gab er auch Details zum Auftritt bei den Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen 2019 bekannt. Poggenburg selbst will nicht als Kandidat in einem der drei Bundesländer antreten und sieht seine politische Heimat weiter in Sachsen-Anhalt, wo er im Landtag sitzt. Da man sich als »Regionalpartei für Mitteldeutschland« verstehe, werde es eventuell eine Obergrenze für Mitglieder aus dem Westen geben. Poggenburg sieht das Wählerpotential der AdP bei sechs bis neun Prozent. (dpa/jW)