Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 15.01.2019, Seite 2 / Ausland
Venezuela

Verwirrung um Festnahme in Caracas

Caracas. In Venezuela ist Parlamentspräsident Juan Guaidó am Sonntag (Ortszeit) von Beamten der politischen Polizei Sebin vorübergehend festgenommen, kurz darauf aber wieder freigelassen worden. Die Sebin-Agenten hätten eigenmächtig gehandelt, sagte Kommunikationsminister Jorge Rodríguez am Sonntag. Sie seien vom Dienst suspendiert worden und würden disziplinarisch belangt.

Guaidó hatte sich am Freitag (Ortszeit) – einen Tag nach der Vereidigung von Präsident Nicolás Maduro für eine neue Amtszeit – selbst zum Staatschef des südamerikanischen Landes ausgerufen. Die Regierung wertet das als Putschversuch.(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.