Aus: Ausgabe vom 14.01.2019, Seite 6 / Ausland

Demos für Verlegung von ETA-Häftlingen

Bilbo. Im Baskenland haben erneut Zehntausende Demonstranten die Verlegung der über ganz Spanien verteilten ETA-Häftlinge in Gefängnisse nahe ihrer Heimat gefordert. In Bilbo (spanisch Bilbao) beteiligten sich am Samstag nach Angaben der Veranstalter rund 76.000 Menschen an einer Demonstration für die inhaftierten früheren Mitglieder der baskischen Untergrundorganisation. Auch Forderungen nach einer Amnestie für die ETA-Häftlinge wurden bei den Protesten laut. Unter der früheren konservativen spanischen Regierung wurden ETA-Häftlinge weit vom Baskenland entfernt inhaftiert. Der seit Juni amtierende sozialistische Regierungschef Pedro Sánchez will diese Praxis beenden. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland