Aus: Ausgabe vom 09.01.2019, Seite 16 / Sport

Ups

Wolverhampton. Der FC Liverpool hat am Montag eine überraschende Pokalschlappe einstecken müssen. In der dritten Runde des FA Cups scheiterte der Spitzenreiter der Premier League mit einer auf neun Positionen geänderten Startformation am Tabellenneunten Wolverhampton Wanderers mit 1:2 (0:1). Der FC ist der erste Favorit, der die vierte Runde verpasst. Zuvor hatten Meister Manchester City (7:0 gegen Rotherham United), sein Stadtrivale United (2:0 gegen FC Reading), der FC Arsenal (3:0 in Blackpool), Cupverteidiger FC Chelsea (2:0 gegen Nottingham Forest) und Tottenham Hotspur (7:0 bei den Tranmere Rovers) ohne größere Probleme die nächste Pokalrunde erreicht. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport