75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 8. Dezember 2022, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 08.01.2019, Seite 2 / Inland

Abu-Walaa-Prozess zieht sich hin

Celle. Der Prozess gegen den mutmaßlichen Deutschlandchef der Terrormiliz »Islamischer Staat« (IS), Abu Walaa, zieht sich in die Länge. Verhandlungstermine seien bis August festgesetzt, ein Ende nach dann fast zwei Jahren sei noch nicht absehbar, teilte das Oberlandesgericht Celle am Montag mit. Der Iraker und vier Mitangeklagte müssen sich wegen Unterstützung der beziehungsweise Mitgliedschaft in der Terrormiliz verantworten. Sie sollen junge Menschen im Ruhrgebiet und im Raum Hildesheim radikalisiert und in Kampfgebiete geschickt haben. Abu Walaa stand auch mit dem mutmaßlichen Haupttäter des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt, Anis Amri, in Kontakt. (dpa/jW)

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk