Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.01.2019, Seite 2 / Inland

EU-Zölle auf Stahlwaren bis 2021?

Brüssel. Die Sonderabgaben auf importierte Stahlprodukte zum Schutz europäischer Hersteller sollen nach dem Willen der EU-Kommission bis 2021 verlängert werden. Die Brüsseler Behörde informierte die Welthandelsorganisation (WTO) darüber, wie sie am Freitag mitteilte. Eine endgültige Entscheidung will die in Handelsfragen zuständige Kommission nach Rücksprache mit den EU-Staaten und anderen betroffenen Ländern bis zum 4. Februar treffen. An der Verzollung der üblichen Stahlimportmengen ändert sich jedoch nichts. Sie werden von der EU auf Basis der Durchschnittsmengen der vergangenen drei Jahre definiert. (dpa/jW)