Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 02.01.2019, Seite 16 / Sport
Eisschnellauf

Angehäufte Müdigkeit

Klobenstein. Weltrekordler Pawel Kulischnikow verzichtet auf einen Start bei der EM der Eisschnelläufer im Sprintmehrkampf vom 11. bis 13. Januar 2019 im italienischen Klobenstein (Collalbo). Der Sprinter, der in diesem Winter sechs der insgesamt elf Weltcup-Rennen über 500 und 1.000 Meter gewonnen hat, entschied sich für eine Ruhephase vor der Einzelstrecken-WM vom 7. bis 10. Februar in Inzell. »Die angehäufte Müdigkeit kann die WM in Inzell, unser Hauptziel, beeinflussen«, sagte Kulischnikow. »Außerdem findet die EM auf einer Freiluftbahn statt, wo die Gefahr besteht, dass sich alte Verletzungen verschlimmern.« (dpa/jW)

Mehr aus: Sport

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.