Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.12.2018, Seite 2 / Ausland

Polen und BRD kooperieren eng gegen Naziverbrecher

Warschau. Deutsche und polnische Behörden wollen nach polnischen Angaben enger bei der Strafverfolgung von SS-Verbrechen im von den Nazis besetzten Polen zusammenarbeiten. Das sagte am Donnerstag der stellvertretende Generalstaatsanwalt und Leiter der Untersuchungsabteilung am »Institut für Nationales Gedenken«, Andrzej Pozorski, der polnischen Nachrichtenagentur PAP. Die engere Zusammenarbeit wurde demnach bei einem Treffen von Vertretern des polnischen Instituts mit ihren Kollegen von der »Zentralen Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen« in Ludwigsburg vereinbart. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland