Gegründet 1947 Montag, 17. Juni 2019, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.12.2018, Seite 16 / Sport
Skispringen

Durchschlafen

Oslo. Der norwegische Skispringer Kenneth Gangnes hat nach vier Kreuzbandrissen und einer Oberschenkelverletzung seinen Rücktritt erklärt. »Zeitweise hatte ich sogar Probleme beim Treppensteigen«, sagte der 29jährige kurz vor der Vierschanzentournee. Die Entscheidung habe ihm »schlaflose Nächte bereitet«, sei aber richtig gewesen: »Ich kann wieder schlafen.« Gangnes hatte Ende 2015 in Lillehammer seinen einzigen Weltcupsieg gefeiert und anschließend bei der Tournee den vierten Platz belegt. (sid/jW)

Mehr aus: Sport