Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.12.2018, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Russland: Tabakkonsum langfristig absenken

Moskau. Russlands Regierung plant Maßnahmen gegen das Rauchen. Bis 2050 solle die Zahl der Raucher auf fünf Prozent der Bevölkerung sinken, schrieben russische Medien laut dpa am Mittwoch unter Berufung auf einen Entwurf des Gesundheitsministeriums. 2016 hätten 40 Millionen Menschen zur Zigarette gegriffen – 40 Prozent der Bevölkerung. Den Tabakkonsum will die Regierung demnach über höhere Steuern eindämmen. Seit einigen Jahren ist das Rauchen beispielsweise in Schulen, Krankenhäusern, Restaurants und auf Spielplätzen verboten. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit