Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 17. September 2019, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.12.2018, Seite 2 / Inland

UN-Beobachter treffen sich in Hodeida

Hodeida. Der Chef der UN-Beobachtermission im Jemen hat sich am Mittwoch zu einem ersten Gespräch mit Vertretern der zwar international anerkannten, aber im Land nicht vertretenen Regierung und der weite Teile des Landes kontrollierenden Ansarollah-Miliz in der Hafenstadt Hodeida getroffen. Bei der Zusammenkunft unter Leitung des niederländischen Exgenerals Patrick Cammaert seien alle Mitglieder des Waffenstillstandskomitees anwesend gewesen, erklärte ein UN-Vertreter. Die Konfliktparteien hatten sich Anfang Dezember in Stockholm auf eine Waffenruhe für Hodeida geeinigt. (AFP/jW)