Aus: Ausgabe vom 12.12.2018, Seite 2 / Ausland

Bild: Rodrigo Saenz/Agencia Uno/dpa

Hafen des Hungers

Seit 26 Tagen streiken die Hafenarbeiter im chilenischen Valparaiso für bessere Arbeitsbedingungen, mehr Sicherheit und höhere Löhne. »Hafen des Hungers« haben sie auf eine chilenische Fahne geschrieben, um auf ihre Lage aufmerksam zu machen. Ihr Protest richtet sich gegen das Unternehmen TPS, an dessen Spitze der deutschstämmige Richard Von Appen steht. Seiner Familie werden gute Beziehungen zur Militärdiktatur (1973–1990) nachgesagt, noch bis 2004 sollen Angehörige nach Angaben des Internetportals Poderopedia Geld an die Pinochet-Stiftung überwiesen haben. (jW)


Lesetip abgeben

Artikel empfehlen:

Mehr aus: Ausland