Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.12.2018, Seite 7 / Ausland
Besetztes Westjordanland

Palästinenser in Westbank getötet

Ramallah. Bei Zusammenstößen mit israelischen Soldaten im besetzten Westjordanland ist am Dienstag ein Palästinenser getötet worden. Die palästinensische Nachrichtenagentur WAFA berichtete, dass der 22jährige bei einer nächtlichen Razzia in der Stadt Tulkarm erschossen worden sei. Örtliche Rettungskräfte gaben an, dass der junge Mann durch einen Kopfschuss starb. Die Palästinensische Autonomiebehörde verurteilt die Razzien als Bruch des mit Israel geschlossenen Autonomieabkommens. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland