Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.11.2018, Seite 6 / Ausland

Neuer Chef bei Interpol

Dubai. Am Mittwoch haben knapp 1.000 Delegierte aus 173 Ländern bei einer Generalversammlung in Dubai mit ihrem Votum die Spitze der internationalen Polizeibehörde Interpol neu besetzt. Der Südkoreaner Kim Jong Yang tritt die Nachfolge des wegen Korruption verhafteten Chinesen Meng Hongwei an und wurde für zwei Jahre gewählt. Die USA, die Ukraine und Litauen hatten zuvor öffentlich vor dem russischen Bewerber Alexander Prokoptschuk gewarnt. Dieser behält seine Position als Vizepräsident der Behörde. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland