Gegründet 1947 Freitag, 29. Mai 2020, Nr. 124
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.11.2018, Seite 2 / Ausland

UN-Sondergesandter in Jemen gelandet

Sanaa. Der UN-Sondergesandte Martin Griffiths ist am Mittwoch in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa eingetroffen. Dort soll er mit Vertretern der Ansarollah-Miliz und der Regierung zusammentreffen, um Vorbereitungen für Friedensgespräche zu treffen. Zudem soll es um die Lage in der umkämpften Hafenstadt Hodeida gehen, die am Montag von der von Saudi-Arabien geführten Militärallianz attackiert wurde. Friedensverhandlungen zwischen den Konfliktparteien sollen zeitnah in Schweden stattfinden. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland