Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.11.2018, Seite 6 / Ausland

Bulgarien kann Minen nicht vernichten

Sofia. Das bulgarische Außenministerium hat am Mittwoch in Sofia mitgeteilt, dass Bulgarien einen Auftrag zur Vernichtung von Landminen aus Griechenland nicht ausführen kann. In der zuständigen Sprengstoffabrik bei Gorni Lom im Nordwesten Bulgariens kam es im Oktober 2014 zu einer Explosion, bei der 15 Menschen starben. Alle 190.570 Landminen wurden an die griechischen Streitkräfte übergeben. Damit erfülle Bulgarien seine Verpflichtung nach der Konvention über das Verbot von Antipersonenminen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland