Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.11.2018, Seite 2 / Inland

Drei Milliarden Euro mehr für »künstliche Intelligenz«

Berlin. Die Bundesregierung will rund drei Milliarden Euro zusätzlich in »künstliche Intelligenz« investieren. Entsprechende Informationen des »Redaktionsnetzwerks Deutschland« und des Handelsblatts wurden der Nachrichtenagentur dpa am Dienstag bestätigt. Der überwiegende Teil des Geldes soll in Forschung und Entwicklung fließen.

Am Donnerstag will das Kabinett bei seiner Klausur in Potsdam einen entsprechenden Beschluss fassen. Die Bundesregierung will so dafür sorgen, dass Deutschland im globalen Wettbewerb um »künstliche Intelligenz« nicht nur Schritt hält, sondern zu einem weltweit führenden Standort wird. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland