Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 12.11.2018, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Novemberrevolution 1918: Missglückt oder gelungen?« Vortrag von Gert Meyer und Georg Fülberth. Heute, 12.11., 19 Uhr, DGB-Haus, Walltorstr. 17, Gießen. DGB Region Mittelhessen

»100 Jahre Novemberrevolution: Ursachen, Folgen und was in Hannover los war«. Vortrag des Historikers Hubert Brieden. Montag, 12.11., 19.30 Uhr, Freizeitheim, Windheimstr. 4., Hannover-Linden. Veranstalter: DKP Linden

»Die Neue Rechte: Über den Umgang mit einem neuen/alten Phänomen«. Veranstaltung des Verbandes Deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) innerhalb Verdis. Dienstag, 13.11., 18 Uhr, Mediengalerie, Dudenstr. 10, Berlin. Info: kurzlink.de/NeueRechte

»Oury Jalloh – das war Mord«. Gabriele Heinecke (Juristin) zeichnet die Prozessgeschichte nach und berichtet über den Stand der Ermittlungen. Dienstag, 13.11., 18 Uhr, Rechtshaus-Hörsaal, Rothenbaumchaussee 33, Hamburg. Veranstalter: Fachschaftsrat Rechtswissenschaft der Uni Hamburg

»Gefangen in Gaza – ohne Ausweg?« Diskussionsveranstaltung mit Shir Hever (»Jüdische Stimme für einen gerechten Frieden in Nahost«) und Riad Othman (Medico International). Dienstag, 13.11., 19 Uhr, Quäker-Nachbarschaftsheim, Kreutzerstr. 5–9, Köln. kurzlink.de/bitte-frieden

»Wie die Revolution nach Deutschland kam«. Vortrag von Stefan Bollinger, Historiker. Dienstag, 13.11., 18 Uhr, Stadtmuseum, Museumsplatz 1, Gera. Veranstalter Rosa-Luxemburg-Stiftung. kurzlink.de/bollinger

Startseite Probeabo