3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 05.11.2018, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»100 Jahre Novemberrevolution«. Die »Gruppe K« lädt ein zu Vortrag und Diskussion. Heute, 5.11., 18 Uhr, Ruhruni Bochum, Unistr. 150, Bochum

»Welcome to Sodom – Dein Smartphone ist schon hier«. Film (A/Ghana 2018, OmU) zu Elektroschrott und den Auswirkungen unserer Wegwerfgesellschaft. Heute, 5.11., 18 Uhr, »Regenbogenkino«, Lausitzer Str. 22., Berlin. Veranstalter: ATTAC Berlin

»Verfolgung wegen Homosexualität kein Asylgrund?« Lesben, Schwule, bisexuelle, transsexuelle, transgender, intersexuelle und queere Menschen (LSBTTIQ) werden in vielen Ländern bis hin zur Todesstrafe verfolgt. Trotzdem wird ihnen vom BAMF und Gerichten der Schutz vor staatlicher Verfolgung und lebensbedrohender Diskriminierung verweigert. Infoveranstaltung, heute, 5.11., 20 Uhr, Café Palaver, Steinstr. 23 (Gewerbehof), Karlsruhe

»Power Relations in Gaza – politische Machtstrukturen und zivilgesellschaftliche Initiativen«. Vorträge zu den politischen Bewegungen Hamas, Fatah und Islamischer Dschihad und der israelischen Blockadepolitik. Referenten: Ahmed Sukker (Zentrum Moderner Orient), Fidaa Zaanin (Aktivistin Gaza/Berlin), Dienstag, 6.11., 19 Uhr, Freizeitheim, Vahrenwalder Str. 92, Hannover. Info: palaestina-initiative.de

»Wir werden sie jagen!« Zu Ideologie und Strategie der »neuen Rechten«. Vortrag und Diskussion mit Anton Rühle (Soziologe). Dienstag, 6.11., 20 Uhr, Kulturwerkstatt (Cafeteria) Bahnhofstr. 64, Paderborn. Info: linkesforum-paderborn.de

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo