Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.11.2018, Seite 15 / Medien

Regionalblätter mit geringeren Verkäufen

Hamburg. Nicht nur die großen Magazine und die überregionalen Blätter stehen unter Druck. Auch die bundesweit noch präsenten Regionalzeitungen haben im dritten Quartal weiter deutlich an Auflage verloren, wie die IVW-Zahlen (siehe oben) ergaben. Das Portal Meedia fasste das knapp zusammen: »Fast überall in der Republik kamen, verglichen mit dem Vorjahr, im dritten Quartal mindestens drei Prozent abhanden.« Die größten Verlierer sind wieder einmal die Boulevardblätter: Der Kölner Express und die Hamburger Morgenpost büßten gar rund 15 Prozent ein. (jW)

Mehr aus: Medien