jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 01.11.2018, Seite 15 / Medien

UN-Beauftragte will Aufklärung von Riad

Genf. Die UN-Beauftragte für Menschenrechte, Michelle Bachelet, hat den saudischen Generalstaatsanwalt zur vollständigen Aufklärung des Falls Dschamal Chaschukdschi aufgefordert. Die frühere Präsidentin Chiles verlangte, den Ort preiszugeben, an dem sich die sterblichen Überreste des Journalisten befinden, »ohne weitere Ausflüchte und Verzögerungen«, wie sie am Dienstag in Genf mitteilte. »Damit eine Untersuchung frei von jedwedem Eindruck politischer Überlegungen stattfinden kann, wäre die Beteiligung von internationalen Experten mit vollem Zugang zu Beweismitteln und Zeugen höchst wünschenswert«, so Bachelet. (dpa/jW)

Mehr aus: Medien