Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.11.2018, Seite 2 / Inland

Druckindustrie: Gespräche zu Tarifen vor Eskalation

Berlin. Die Tarifverhandlungen für die rund 134.000 Beschäftigten der Druckindustrie drohen nach Angaben der Gewerkschaft Verdi vom Dienstag zu »eskalieren«. Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) machte demnach in der vierten Verhandlungsrunde in Berlin einen Lohnabschluss von Verschlechterungen im Manteltarifvertrag abhängig. Danach solle für Neueinstellungen überhaupt kein Tarifschutz mehr gelten. Für Bestandsbeschäftigte wollen die Unternehmen die Regelungen zur Maschinenbesetzung streichen und über betriebliche Öffnungsklauseln zudem Verschlechterungen bei den Zuschlägen der Wochenarbeitszeit sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld durchsetzen. (jW)

Mehr aus: Inland