Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 29.09.2018, Seite 11 / Feuilleton

Entdeckung (2)

Schillernde blaue Federn am Hals kennzeichnen eine neue Kolibriart, die Wissenschaftler in Ecuador entdeckt haben. Sie fanden den Vogel in einem bisher wenig von Ornithologen erforschten Andengebiet in der Provinz Loja im Südwesten des Landes, berichten die Forscher im Fachmagazin The Auk – Ornithological Advances. Die »einzigartigen Gefiedermerkmale« bei Männchen und Weibchen dienten sehr wahrscheinlich als soziale Signale. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton