Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 29.09.2018, Seite 10 / Feuilleton

Sechs Sekunden

In einem bundesweit einmaligen Pilotprojekt können Senioren und gehbehinderte Menschen im oberbayerischen Ebersberg mit einem Chip die Fußgängergrünphase an der Ampel verlängern. Statt zehn Sekunden haben sie dann 16 Sekunden, um die Straße zu überqueren, wie Ebersbergs Bürgermeister Walter Brilmayer (CSU) am Donnerstag auf Anfrage erläuterte. Der Münchner Merkur hatte zuerst über das Projekt berichtet. Bis zur Installation der beiden Testampeln hatte es drei Jahre gedauert. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton