Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 20.09.2018, Seite 15 / Medien

Deniz Yücel kritisiert Bundesregierung

Hamburg. Der Journalist Deniz Yücel (Jungle World, Taz, Die Welt/N 24) hat der Bundesregierung »Verrat« vorgeworfen. Beim Empfang eines Medienpreises am Dienstag abend hat Yücel den Staatsbesuch des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan in der BRD scharf kritisiert, wie das Hamburger Onlineportal Meedia am Mittwoch berichtete. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier werde einen »Verbrecher zum Staatsbankett empfangen«, der sich »des Menschenraubs schuldig gemacht habe«, so Yücel, der selbst unter fadenscheinigem Vorwand ein Jahr lang in der Türkei in Haft sitzen musste. (jW)

Mehr aus: Medien

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.