Aus: Ausgabe vom 10.09.2018, Seite 7 / Ausland

Urteile gegen Islamisten in Ägypten bestätigt

Kairo. Die in einem Massenprozess im Juli verurteilten 75 Mitglieder der Muslimbruderschaft sollen hingerichtet werden. Wie das Staatsfernsehen berichtete, bestätigte ein Gericht in Kairo am Sonnabend die Todesurteile gegen Anhänger des 2013 vom Militär gestürzten Präsidenten Mohammed Mursi. Gegen 31 Muslimbrüder wurde demnach in Abwesenheit verhandelt. Mehr als 600 weitere Männer müssen nach Angaben von Justizkreisen ins Gefängnis. Zur Last gelegt werden ihnen Aufrufe zur Gewalt, Mord und die Organisation illegaler Proteste. Das Regime des jetzigen Staatschefs Abdel Fattah Al-Sisi verfolgt die Islamisten als Terroristen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland
  • Italiens Innenminister Salvini trifft Trumps früheren Chefstrategen Bannon
  • Die chinesische »Neue Seidenstraße« ist für die Anrainerstaaten lukrativ, nicht nur wirtschaftlich
    Sebastian Carlens
  • Die Ausbeutung von Arbeitsimmigranten in den USA ist kein Stoff für Hollywoodfilme
    Mumia Abu-Jamal
  • »Volksrepubliken« des Donbass setzen vorher verschobene Abstimmungen auf 11. November an
    Reinhard Lauterbach
  • Nach Ausbruch der Cholera in Algerien wird Kritik an Krisenmanagement der Regierung laut
    Sofian Philip Naceur