Aus: Ausgabe vom 10.09.2018, Seite 2 / Inland

Erneute Proteste im Hambacher Forst

Düsseldorf. Mehr als tausend Menschen haben am von Klimaschutzaktivisten angekündigten »Wochenende des Widerstands« an einer Führung durch den Hambacher Forst teilgenommen. Darunter waren viele Familien mit Kindern. Zu dem mehrstündigen Waldspaziergang am Sonntag in dem Gebiet in Nordrhein-Westfalen seien mehr als 1.100 Menschen gekommen, sagte der Umweltschützer und Naturführer Michael Zobel. Die Proteste richten sich gegen die Pläne des Konzerns RWE, der im Hambacher Forst 100 Hektar Wald roden lassen will, um einen Braunkohletagebau zu vergrößern. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland