Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 29.08.2018, Seite 4 / Inland

»Aufstehen«-Initiative weist Vorwürfe zurück

Berlin/Saarbrücken. Die linke Sammlungsbewegung »Aufstehen« hat Kopievorwürfe aus Österreich zurückgewiesen. »Die Behauptungen der österreichischen Kampagnenorganisation aufstehn.at, wir hätten das Wort ›Aufstehen‹ oder gar Farbe und Schrift unseres Logos von ihnen kopiert, sind mehr als absurd«, teilte die Initiative der Linksfraktionschefin im Bundestag, Sahra Wagenknecht, am Dienstag der Deutschen Presseagentur mit. Die österreichische Bürgerbewegung schreibt sich »aufstehn«. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland