Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 29.08.2018, Seite 2 / Inland

Razzia im Protestcamp am Hambacher Forst

Hambach. Bei der Durchsuchung eines Aktivistencamps im potentiellen Tagebau-Rodungsgebiet Hambacher Forst will die nordrhein-westfälische Polizei Pyrotechnik, Zwillen, Krähenfüße und Material für Brandsätze sichergestellt haben. Eingezogen wurde nach Angaben einer Polizeisprecherin am Dienstag auch Material, das für den Bau von Barrikaden geeignet sei. Bei der Durchsuchung auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurden mehrere Personen in Gewahrsam genommen. Rund 40 Insassen des Lagers erhielten vorübergehend einen Platzverweis. Nach gewaltsamen Auseinandersetzungen vom Wochenende suche die Polizei nach Beweisen für Straftaten, teilte sie mit. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland