Gegründet 1947 Montag, 25. März 2019, Nr. 71
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.08.2018, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Chinesen übenehmen Autozulieferer Grammer

München. Der chinesische Großaktionär Ningbo Jifeng übernimmt die Mehrheit der Anteile des bayerischen Autozulieferers Grammer. Damit kommt die Eigentümerfamilie des Großaktionärs nach dem Ablauf ihres Übernahmeangebots für das Unternehmen aus Amberg auf 74 Prozent der Anteile, wie sie am Donnerstag mitteilte. Der Grammer-Vorstand hatte Ningbo Jifeng ins Unternehmen geholt, um eine Übernahme durch die Investorenfamilie Hastor zu verhindern. Letztere ist u. a. Eigentümerin von Halberg-Guss.(Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit