75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 8. August 2022, Nr. 182
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 31.07.2018, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Bosch will Unterlagen nicht herausgeben

Stuttgart. Der Autozulieferer Bosch will seine internen Unterlagen zum Dieselabgasskandal bei VW weiterhin nicht herausgeben. Man habe Beschwerde gegen das Urteil des Landgerichts Stuttgart von Mitte Juli eingelegt, teilte ein Sprecher am Montag mit. Die Richter hatten entschieden, dass Bosch sich nicht auf das Zeugnisverweigerungsrecht berufen darf und die Dokumente, darunter E-Mail-Wechsel zwischen Beschäftigten des Zulieferers und VW-Mitarbeitern, herausgeben muss. »Das Unternehmen sieht unverändert sachliche Gründe für eine Zeugnisverweigerung und wird daher seine Interessen vor dem Oberlandesgericht als nächsthöherer Instanz vertreten«, so der Konzernsprecher. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit