Aus: Ausgabe vom 31.07.2018, Seite 7 / Ausland

Frankreich stärkt Beziehungen mit Kuba

Havanna. Frankreichs Außenminister Jean-Yves Le Drian hat am Wochenende bei einem offiziellen Besuch in Kuba den Wunsch seiner Regierung betont, die Beziehungen mit dem Karibikstaat auszubauen. Le Drian, der unter anderem mit Staatspräsident Miguel Díaz-­Canel zusammenkam, war der erste europäische Außenminister, der Kuba nach der Wahl vom April besuchte. (Xinhua/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Ausland
  • Durchmarsch für Regierungspartei bei Wahl in Kambodscha
    Thomas Berger
  • Erstmals offizielle Gespräche zwischen der syrischen Regierung und kurdischen Kräften. Türkei befürchtet gemeinsame Offensive auf Idlib
    Nick Brauns
  • Nach wie vor keine Öltransporte durch Bab Al-Mandab zwischen Golf von Aden und Rotem Meer
    Karin Leukefeld
  • Erstes Boot der »Freedom Flotilla« auf seinem Weg zum Gazastreifen von Kriegsschiffen abgefangen
    Gerrit Hoekman
  • In Großbritannien organisieren sich faschistische Gruppen mit Hilfe von US-Finanziers neu
    Christian Bunke, Manchester