jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 27.07.2018, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Fraport verliert Interesse an Hannover

Hannover. Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport erwägt einen Verkauf seiner Anteile am Airport Hannover. Man unterziehe »alle Vermögensanlagen und Beteiligungen des Konzerns einer regelmäßigen Bewertung«, sagte ein Fraport-Sprecher am Donnerstag und betonte, dass es bereits Interessenten für die Anteile an der GmbH von Niedersachsens größtem Flughafen gebe. Fraport hält bisher 30 Prozent an der Betreibergesellschaft, jeweils 35 Prozent gehören der Stadt Hannover und dem Land Niedersachsen. Nach Informationen der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (Donnerstagausgabe) gilt der britische Finanzinvestor Icon Infrastructure als Favorit. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit