Gegründet 1947 Mittwoch, 24. April 2019, Nr. 95
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.07.2018, Seite 4 / Inland

CSU-Abgeordnete kritisieren Seehofer

Berlin. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) bekommt wegen seiner Asylpolitik aus den eigenen Reihen Kritik. »Sein Agieren verwundert und befremdet mittlerweile viele«, sagte Seehofers Vorgänger als CSU-Chef, Erwin Huber, dem Spiegel. Viele fragten sich, ob Seehofer die Landtagswahl und damit Ministerpräsident Markus Söder (CSU) belasten wolle oder das billigend in Kauf nehme. Kritiker Seehofers sammeln sich in der Initiative »Union der Mitte«. (AFP/jW)