1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 29.06.2018, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Amazon fordert US-Post heraus

Seattle. In den USA treibt Amazon den Ausbau eines eigenen Zustelldienstes voran. Der Onlinehändler forderte Unternehmer in einer Mitteilung vom Donnerstag zur Gründung kleinerer Lieferfirmen auf, die dann bis zu 40 Fahrzeuge mit Amazon-Logo betreiben sollten. Amazon verspricht den neuen Lieferdiensten »aktive Starthilfe« und einen operativen Gewinn von jährlich bis zu 300.000 US-­Dollar. Die wachsende Zahl der Paketzustellungen zwinge den Konzern zum Aufbau des eigenen Lieferdienstes, da die etablierten Zusteller Fedex, UPS und US-Post mit dem steigenden Aufkommen nicht mehr Schritt halten könnten. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit