Aus: Ausgabe vom 13.06.2018, Seite 16 / Sport

Glauben und ignorieren

Jena. 53,1 Prozent der Deutschen glauben an einen erneuten Titelgewinn der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Russland. Brasilien folgt auf Rang zwei (10,2) vor Spanien (9,9) und Frankreich (9,4). Dies ergab eine Onlineumfrage der Universität Hohenheim. Vor vier Jahren hatten nur 29 Prozent der Befragten an einen Triumph der DFBler in Brasilien geglaubt. Übrigens plant ein Viertel der Deutschen (26 Prozent), die WM in Russland überhaupt nicht zu verfolgen. Das ergab eine Studie von Yougov im Auftrag des Softwareanbieters ESET. (sid/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Infos und Verweise zu diesem Artikel:

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Gerhard Müller: Mainstream Seid Ihr nun auch schon soweit, dass es »die WM«, »die Nationalmannschaft« u. s. w. heißt? Ist die FIFA-Fu(ßballweltmeisterschaft) schon so dominant bei Euch angekommen, dass man nicht einmal die »Spo...
Mehr aus: Sport