Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.06.2018, Seite 1 / Ausland

Trump und Kim treffen sich in Singapur

Singapur. Vor dem am heutigen Dienstag in Singapur stattfindenden Gipfeltreffen zwischen dem Staatschef der Demokratischen Volksrepublik Korea (DVRK), Kim Jong Un, und seinem US-Amtskollegen Donald Trump gab es am Montag Beratungen zwischen Unterhändlern beider Seiten. Aus Sicht von US-Außenminister Michael Pompeo liefen die Gespräche besser als gedacht. Er kündigte an, der DVRK auf dem Gipfel besondere Sicherheiten anzubieten. Atomare Abrüstung solle für das Land kein Sicherheitsrisiko sein, im Gegenteil. Bei dem Treffen werden Kim und Trump zunächst unter vier Augen zusammenkommen. Lediglich die Übersetzer dürften mit in den Raum, teilte das Weiße Haus am Montag mit. Anschließend soll es zu einem Arbeitstreffen in erweitertem Kreis kommen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland