Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Juli 2020, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.05.2018, Seite 7 / Ausland

Abbas bleibt Vorsitzender der PLO

Ramallah. Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas bleibt Vorsitzender des Exekutivkomitees der Palästinensischen Befreiungsorganisation, PLO. Der 83jährige wurde vom Palästinensischen Nationalrat (PNC) zum Abschluss einer viertägigen Sitzung in Ramallah gewählt, wie das Gremium in der Nacht zum Freitag mitteilte. In einer Erklärung entschuldigte sich Abbas zudem für seine Äußerungen über Juden am Montag. Er betone seinen »Respekt gegenüber dem jüdischen Glauben« und verurteilte »Antisemitismus in all seinen Formen« und den »Holocaust als das abscheulichste Verbrechen in der Geschichte überhaupt«. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Wo gibt es noch konsequent linken Journalismus? Na, am Kiosk, für  1,80 €!