Gegründet 1947 Donnerstag, 18. April 2019, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.05.2018, Seite 2 / Inland

Polizei nimmt Politiker der AfD in Gewahrsam

Essen. Die Polizei hat den AfD-Politiker Guido Reil bei einer Mai-Demonstration in Essen in Gewahrsam genommen. Das bestätigte eine Polizeisprecherin auf Anfrage. Der Beisitzer im AfD-Bundesvorstand habe eine Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) besucht und sei von Polizisten kontrolliert worden. Bei einem seiner Sicherheitsleute fanden die Beamten demnach mehrere nach dem Versammlungsgesetz verbotene Gegenstände, unter anderem Pfefferspray. Daraufhin sei dem Politiker ein Platzverweis ausgesprochen worden. Als er der Anordnung nicht nachgekommen sei, habe man ihn in Polizeigewahrsam verbracht. (dpa/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Hans Elas: Gelungene Aktion in Dorfen Diese Woche gab es in der kleinen oberbayerischen Kleinstadt Dorfen (14.000 Einwohner) eine besonders gut gelungene Aktion gegen eine AfD-Veranstaltung mit dem Rechtsaußen Hans Jörg Müller. Wir besetz...

Mehr aus: Inland