75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Leserbriefe

Liebe Leserin, lieber Leser!

Bitte beachten Sie, dass Leserbriefe keine redaktionelle Meinungsäußerung darstellen. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zur Veröffentlichung auszuwählen und zu kürzen. Leserbriefe sollten eine Länge von 2000 Zeichen (etwa 390 Wörter) nicht überschreiten. Kürzere Briefe haben größere Chancen, veröffentlicht zu werden. Bitte achten Sie auch darauf, dass sich Leserbriefe mit konkreten Inhalten der Zeitung auseinandersetzen sollten. Ein Hinweis auf den Anlass Ihres Briefes sollte am Anfang vermerkt sein (Schlagzeile und Erscheinungsdatum des betreffenden Artikels bzw. Interviews). Online finden Sie unter jedem Artikel einen Link »Leserbrief schreiben«.

Leserbrief zum Artikel Polizei nimmt Politiker der AfD in Gewahrsam vom 02.05.2018:

Gelungene Aktion in Dorfen

Diese Woche gab es in der kleinen oberbayerischen Kleinstadt Dorfen (14.000 Einwohner) eine besonders gut gelungene Aktion gegen eine AfD-Veranstaltung mit dem Rechtsaußen Hans Jörg Müller. Wir besetzten den Raum rechtzeitig, obwohl schon AfD-Ordner anwesend waren. Während andere von uns draußen eine Kundgebung abhielten, gelang es uns, circa 80 von 100 Plätzen zu besetzen. Es war keine aus dem Bürgertum initiierte Aktion, wie die örtliche Presse andeutete. Aber örtliche linke Gruppen konnten auch Kräfte aus dem bürgerlichen Lager mobilisieren. Details sind nachzulesen: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/erding.
Hans Elas
Veröffentlicht in der jungen Welt am 04.05.2018.