75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Januar 2022, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 28.04.2018, Seite 16 / Aktion
Verteilaktion

Auflage junge Welt: 131.000

Mit Hilfe unserer Leserinnen und Leser den Kioskverkauf ankurbeln
S 16.jpg
Zeit, sich ein anderes Bild von der Welt zu machen: junge Welt am Kiosk

So ist das, wenn man sich gemeinsam etwas vornimmt und dann gut koordiniert handelt: Dank der Bestellungen von Leserinnen und Lesern der jungen Welt wird die 1.-Mai-Ausgabe dieser Zeitung in einer Auflage von 131.000 Exemplaren gedruckt und dann im deutschsprachigen Raum unter die Menschen gebracht. Überall dort, wo der erste Mai gefeiert wird, wo Demonstrationen und Kundgebungen stattfinden, aber auch an vielen anderen Orten der Kommunikation. Ziel der Aktion ist, dass möglichst viele politisch und sozial engagierte Menschen die »einzige marxistische Tageszeitung Deutschlands« (Pressereport, Ausgabe Mai 2018) kennenlernen. Auf der Titelseite jeder Ausgabe befindet sich ein Coupon. Damit erhält man an allen Einzelverkaufsstellen, die die Zeitung im Angebot führen, gratis eine weitere jW-Ausgabe. Natürlich wünschen wir uns, dass viele danach die Zeitung am Kiosk kaufen – und eines Tages auch abonnieren. Das ist deshalb so wichtig, weil die junge Welt vor allem über Aboeinnahmen finanziert wird.

Vor einem Abonnement steht aber in der Regel der Kauf am Kiosk. So lernt man die Stärken der jungen Welt kennen. Auch Leserinnen und Leser, die uns bei der Verteilaktion nicht unterstützen, können mithelfen, den Kioskverkauf zu verbessern: Nutzen Sie den Coupon auf der Titelseite der 1.-Mai-Ausgabe und verschenken Sie ihn an Freunde, Kollegen oder Verwandte. Natürlich haben wir auch nichts dagegen, wenn Sie in den kommenden Tagen in ihrem Umfeld analog oder digital auf unsere spannende Marx-Serie hinweisen: Von diesem Samstag bis zum nächsten beschäftigen wir uns täglich ausführlich mit dem Genossen Marx. Am kommenden Samstag ist die junge Welt dann gleich 40 Seiten stark: Aus Anlass des 200. Geburtstages von Karl Marx finden Sie an diesem Tag in der jungen Welt neben der Wochenendbeilage ein 16seitiges Extra, das wir gemeinsam mit linken Zeitungen aus Großbritannien, Dänemark und Luxemburg erarbeitet haben. Viele gute Gründe also, die junge Welt in den nächsten Tagen am Kiosk zu kaufen und bei Freunden dafür zu werben.

Wir danken jedenfalls schon heute unseren Leserinnen und Lesern für die großartige Unterstützung. Bitte schicken Sie Fotos und kurze Berichte von Ihren Aktivitäten (aktion@jungewelt.de), die wir auf der nächsten Seite 16 und in unserem Aktionsblog im Internet veröffentlichen werden.

Verlag, Redaktion und Genossenschaft junge Welt

Zeitung für Internationale Solidarität

Die junge Welt ist die einzige parteiunabhängige Tageszeitung, die zeit ihres Bestehens gegen Krieg und Faschismus angeschrieben hat. Wenn wir nun unseren 75. Geburtstag feiern, dann möchten wir das zusammen mit unseren Leserinnen und Lesern tun.

Um dieses Jubiläum entsprechend zu würdigen, hat die junge Welt die 75er-Aktion gestartet. Schenken Sie sich, Ihren Lieben und der jW 75 Ausgaben für 75 Euro. Danach endet das Abo automatisch und muss nicht abbestellt werden.

Mehr aus: Aktion