Gegründet 1947 Montag, 8. März 2021, Nr. 56
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.04.2018, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Deutsche Bank setzt auf Projekt »Colombo«

Frankfurt am Main. Die Deutsche Bank könnte schon diese Woche über harte Einschnitte im Investmentbanking – vor allem in den USA – entscheiden. Wie Reuters am Dienstag berichtete, könnte Vorstandschef Christian Sewing seine neue Strategie womöglich bereits bei der Vorlage der Quartalszahlen am Donnerstag bekanntgeben. Das Investmentbanking, das den Handel mit Aktien, Anleihen, Devisen und Rohstoffen ebenso umfasst wie die Begleitung und Beratung von Kunden bei Fusionen, Übernahmen und Börsengängen, schwächelte zuletzt. Die Bank untersucht deshalb seit Wochen intern unter dem Projektnamen »Colombo«, welche Bereiche sie aufgeben oder umbauen könnte. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft