Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. März 2019, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.04.2018, Seite 16 / Sport
Fußball

Nicht fallen lassen

Chemnitz. Nach Rot-Weiß Erfurt hat ein zweiter Ost-Traditionsklub in der 3. Fußballliga Insolvenz angemeldet. Der Vorstand und der Aufsichtsrat des Chemnitzer FC beschlossen jeweils einstimmig, den Antrag auf die Eröffnung eines Insolvenzantrages einzureichen. »Der Verein hat Verbindlichkeiten aufgebaut, die vom Vereinsvermögen nicht gedeckt sind«, teilte der CFC am Dienstag mit und appellierte »an alle Mitglieder, Fans und Unterstützer, den Verein nicht fallen zu lassen.« Ligakonkurrent Erfurt war nach dem Insolvenzantrag mit einem Abzug von neun Punkten bestraft worden und steht seitdem als erster Absteiger fest. Auch Chemnitz, das sieben Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz hat, droht dieses Szenario. (sid/jW)

Mehr aus: Sport