Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.03.2018, Seite 2 / Ausland

Anschlag auf Stadion in Südafghanistan

Kabul. Bei einem mutmaßlichen Terroranschlag vor einem Sportstadion in der südafghanischen Provinz Helmand sind nach Medienberichten mindestens drei Menschen getötet worden. Der Sender 1TV berichtete am Freitag abend (Ortszeit), mindestens 27 weitere Menschen seien bei dem Anschlag in Helmands Hauptstadt Laschkagar verletzt worden. Ein Mitglied des Provinzrates, Hadschi Abdul Ahad Sultansoi, sagte, an einem Tor der Sportstätte sei eine Autobombe detoniert. Im Stadion sei gerade ein nationales Ringkampfturnier zu Ende gegangen. Die Bombe sei gezündet worden, als die Menschen nach Hause gehen wollten. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland