Aus: Ausgabe vom 13.02.2018, Seite 16 / Sport

Protestnote

Vilnius. Bei einem internationalen Judoturnier in Italien ist es nach dem Sieg einer litauischen Athletin nach Angaben des Außenministeriums in Vilnius zu einem Fauxpas gekommen. Statt der Nationalhymne des Baltenstaats sei in der Sporthalle der Stadt Follonica die Hymne der einstigen Litauischen Sozialistischen Sowjetrepublik erklungen. Die litauische Botschaft in Rom werde daher der italienischen Regierung eine Protestnote überreichen, sagte eine Außenamtssprecherin am Montag. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport