Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Freitag, 21. Juni 2024, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 30.12.2017, Seite 2 / Inland

Hakenkreuz auf Holocaust-Gedenktafel

Fürth. Unbekannte haben im bayerischen Fürth ein Hakenkreuz in eine Gedenktafel für Opfer des Holocausts gekratzt. Die Tafel erinnert an zwei ermordete Fürther jüdischen Glaubens. Nach Angaben der Polizei vom Freitag war sie erst kurz vorher wieder neu angebracht worden. Dabei handelt es sich um eine Replik, da im Sommer das Original von bis heute nicht ermittelten Tätern gestohlen worden war. Damals wurde auch eine von jüdischen Bürgern gepflanzte Birke in der Nähe beschädigt, die zu dem Mahnmal an der Fürther Uferpromenade gehört. Die Tafel zum Gedenken an die Ermordeten wurde am 22. Dezember ersetzt. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland