Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Juni 2024, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 14.12.2017, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Phoenix Solar meldet Insolvenz an

Sulzemoos. Der Anlagenbauer »Phoenix Solar« hat am Mittwoch beim Münchner Amtsgericht einen Insolvenzantrag gestellt, wie das Unternehmen mitteilte. Grund sei, dass ein US-Großkunde acht Millionen Dollar (6,8 Mio. Euro) eingetrieben hat, die er dem Unternehmen für Projekte in den USA zur Verfügung gestellt hatte. Die Aktiengesellschaft aus Sulzemoos in der Nähe von München hatte die Insolvenz bereits vergangene Woche angekündigt. »Phoenix Solar« gehörte Ende der 90er Jahre zu den Pionieren der Branche in Deutschland und war spezialisiert auf den Bau großer Photovoltaikanlagen. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit