Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.12.2017, Seite 2 / Ausland

Explosion in New Yorker U-Bahn-Station

New York. Bei der Explosion in einer U-Bahn-Station in New York handelte es sich laut Bürgermeister Bill de Blasio um einen versuchten »Terroranschlag«. Das sagte er am Montag in New York vor Journalisten. Nach ersten Erkenntnissen gehen die Behörden von einem Einzeltäter aus. Dieser habe die vermutlich selbstgebaute Bombe am Körper getragen. Er habe selbst Brandverletzungen davongetragen und sei festgenommen worden. Es habe sich um einen eher amateurhaft zusammengebauten Sprengsatz gehandelt. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland